Ihre Autowerkstatt in Flensburg

KFZ-Prüfstelle Engelsby

Die Koffer sind gepackt, jetzt brauchen nur noch das Auto, das Wohnmobil oder die Flüssiggasanlage im Sportboot schnell eine neue Plakette? Autobesitzer aus dem Osten Flensburgs und aus Angeln kennen den bequem anfahrbaren Prüfstützpunkt an der Engelsbyer Straße 3, der ab dem 1. Juli 2017 für Haupt- und Abgasuntersuchungen, Sicherheitsprüfungen, Schaden- und Wertgutachten geöffnet hat. Werktags von 9 bis 18 Uhr, sonnabends von 9 bis 13 Uhr, stellen Dipl. Ing. Thomas Brendecke und ein weiterer Prüfer, vom Ingenieurbüro Brendecke in Kalleby, für die „FSP Fahrzeug-Sicherheitsprüfung GmbH & Co KG – Partner des TÜV Rheinland“ Fahrzeuge bis 3,5 t auf den eigenen Prüfstand. „Termine sind auch sehr kurzfristig möglich“, verspricht der erfahrene KFZ-Prüfingenieur, zugelassen für amtliche wie für freiwirtschaftliche Dienstleistungen seit 1994.

Youngtimer-Centrum Flensburg gleich nebenan

Gleich nebenan lockt das Youngtimer-Centrum Flensburg mit immer neuen Modellen vorwiegend aus den 70- und 80er Jahren, mit Liebe und Sorgfalt von KFZ-Mechaniker-Meister Jörg Scheiwe für die verschiedenen möglichen Zulassungen vorbereitet. Seit 40 Jahren arbeitet er bereits im KFZ-Handwerk, „und das war einfach meine Zeit, vom Golf I und Strich-Achter an“, schwärmt er. Wer bestimmte Modelle sucht, sollte einfach nachfragen: „Bis zu 15 Wagen stehen in der Ausstellung, in der Werkstatt in Ellund habe ich noch weit mehr vorrätig.“ Auch ihm kommt das anliegende Prüfbüro gut gelegen: „So können die Kunden immer auch eine unabhängige Expertenmeinung einholen oder die Straßenzulassung gleich mit dem Kauf vor Ort erneuert.“ Gern beraten Meister Scheiwe und Ingenieur Brendecke auf ihrem jeweiligen Fachgebiet. Während die Prüfstelle in der Engelsbyer Straße aber immer geöffnet sein wird, arbeitet Meister Scheiwe überwiegend in der Ellunder Werkstatt: „Einfach 0157-32858256 wählen, und ich komme gleich für eine Probefahrt vorbei.“

Was tun, wenn die AdBlue-Lampe aufleuchtet?

Wenn im Kombiinstrument: „Bitte AdBlue nachfüllen – noch 1000 km“ angezeigt wird, darf diese Meldung nicht ignoriert werden. Am Ende der 1000 km geht das Auto in den Notlauf mit reduzierter Leistung. Was ist überhaupt AdBlue?
Weiterlesen

Sind Ihre Stoßdämpfer mangelfrei?

Ein Stoßdämpferschaden wird vom Autofahrer meistens nicht bemerkt, denn der Schaden tritt unmerklich auf. Das zunehmend schwammige Fahrverhalten macht sich jedoch besonders in extremen Gefahrensituationen negativ bemerkbar.

Weiterlesen

Die Todsünden der Autopflege.

Die Autowäsche ist wichtig für Lack und Karosserie. Doch bei falscher Durchführung sind Schäden und Kratzer die Folge. Deshalb haben wir für Sie häufige Fehler bei der Fahrzeugreinigung aufgelistet…
Weiterlesen

Häufigste Mängel bei der HU.

Alle zwei Jahre muss das Auto zur Hauptuntersuchung.

Doch kommt Ihr Fahrzeug durch? TÜV-Süd hat die Mängel aufgezählt, die immer wieder auftreten...

Weiterlesen

Klare Sicht dank Silikonentferner?

Silikonentferner ist für die Fahrzeugscheiben ein Geheimtipp. In Werkstätten wird oft Silikonentferner vor dem Scheibenwischerwechsel verwendet, um Insektendreck, Straßenschmutz, Wachsrückstände und Vogelkot zu entfernen.
Weiterlesen

Cabriodachpflege. So geht’s.

Cabrio-Stoffverdecke sind im Sommer starker Sonneneinstrahlung und Witterung ausgesetzt. Soll das Dach lange halten und gut aussehen, muss es mindestens zweimal im Jahr gründlich gereinigt und imprägniert werden...
Weiterlesen